IMG_0654
IMG_0655IMG_0656IMG_0657IMG_0659IMG_0660IMG_0661IMG_0662IMG_0663

Akai S3000XL Sampler, LED Display, 8-Outs, HxC, SCSI-Cardreader

690,00 €

Differenzbesteuerung gemäß §25a UStG, keine ges. ausgew. MwSt.
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Eigenschaften:
– OS 2.00
– 32 MB Ram
– LED-Display-Backlight
– USB-HxC Floppy-Emulator
– SCSI-Cardreader
– 8 Einzelausgänge

Versandgewicht: 11 kg

Lieferzeit 3-5 Tage*

[Please scroll down for english description]

Akai S3000XL komplett gewartet, gereinigt und aufgerüstet.
Upgrade: Speicherlösungen mit USB HxC Floppy Emulator + SCSI-Cardreader.
Beides intern im Floppy-Schacht eingebaut.

– inkl. 4 GB USB-Stick mit über 500 Factory Disk Images für den Floppy Emulator
– SCSI-Cardreader simuliert 4 x 500 MB Festplatten mit je eigener SCSI-ID

Eigenschaften:
– aktuellstes OS 2.00
– 32 MB Ram (Vollausbau, entspricht 16Mwords)
– neue LED-Hintergrundbeleuchtung
– neuer USB-HxC Floppy-Emulator inkl. 4 GB Short-USB-Stick mit Libraries
– neuer SCSI-Cardreader für Micro-SD-Karten inkl. 8 GB Speicherkarte
– mit 8 Einzelausgängen

Folgendes wurde erneuert und nachgerüstet:
– neue LED-Hintergrundbeleuchtung, statt Leuchtfolie mit pfeifendem Inverter ist jetzt eine lautlose LED-Hintergrundbeleuchtung installiert
– NEUER USB HxC Floppy Emulator inkl. 4 GB Short-USB-Stick mit Factory-Libraries
– NEUER SCSI-Cardreader mit 4 x 500 MB (4 HDs mit je eigener SCSI-ID werden simuliert) inkl. 8 GB Micro-SD-Speicherkarte

Lieferumfang:
– Akai S3000XL Sampler
– Stromkabel
– 4 GB Short-USB-Stick mit Factory Library Disk Images für den Floppy Emulator
– 8 GB Speicherkarte für den SCSI-Cardreader

Zustand:
sehr guter Zustand, ganz geringe Gebrauchsspuren

wurde komplett zerlegt, gewartet, gereinigt und aufgerüstet,
alles getestet und einwandfrei funktionsfähig,

Bei Bedarf kann ich noch ein SCSI-CD-Rom-Laufwerk und Sound-Library-CDs gegen Aufpreis anbieten. Einfach anfragen.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich gerne.

—————————————-
Kurze Erläuterung:
Was ist der Unterschied zwischen dem HxC Floppy Emulator und dem SCSI-Cardreader und warum wurde hier beides verbaut ?

Floppy-Emulator und SCSI-Cardreader unterscheiden sich erheblich und haben jeweils Vor-und Nachteile. Die meisten Leute entscheiden sich eher für eine der beiden Speicherlösungen, je nachdem was umsetzbar ist. Bei dem S3000XL ist beides möglich, daher wollte ich mal alles rausholen was geht. Vor allem die alte unzuverlässige Speichertechnik (Disketten) wollte ich komplett verbannen. Zudem wollte ich die Vorteile beider Speicherlösungen in diesem S3000XL zur Verfügung stellen.

Vorteile HxC Floppy-Emulator:
– Nutzung von Factory-Library-Disk-Images
– sehr große USB-Sticks nutzbar (bis zu 32 GB)

Nachteil: genauso langsam wie ein echtes Floppy-Laufwerk

Vorteile SCSI-Cardreader:
– simuliert 4 virtuelle Festplatten mit je eigener SCSI-ID auf einer Speicherkarte
– zusammenstellen aktuell benötigter Libraries auf virtueller Festplatte
– sehr schnelle Ladezeiten

Nachteil: maximal 500 MB pro virtueller Festplatte, also 4 x 500 MB pro Speicherkarte

—————————————————————————–

[English Description]

Akai S3000XL completely serviced, cleaned and upgraded.
Upgrade: Storage solutions with USB HxC Floppy Emulator + SCSI cardreader.
Both internally installed in the floppy bay.

– incl. 4 GB USB stick with over 500 factory disk images for the floppy emulator
– SCSI cardreader simulates 4 x 500 MB hard disks each with their own SCSI ID

Features:
– latest OS 2.00
– 32 MB Ram (maxed out, equivalent to 16Mwords)
– new LED display backlight
– new USB-HxC floppy emulator incl. 4 GB short USB stick with libraries
– new SCSI cardreader for micro SD cards incl. 8 GB memory card
– with 8 individual outputs

The following has been renewed and upgraded:
– NEW LED display backlight instead of EL-foil with whistling inverter
– NEW USB HxC Floppy Emulator incl. 4 GB short USB stick with factory libraries
– NEW SCSI cardreader with 4 x 500 MB (4 HDs each with its own SCSI ID are simulated) incl. 8 GB micro SD memory card

Delivery:
– Akai S3000XL Sampler
– Power cable
– 4 GB short USB stick with Factory Library disk images for the floppy emulator
– 8 GB memory card for the SCSI cardreader

Condition:
Very good condition, very few traces of use

Was completely disassembled, maintained, cleaned and upgraded,
Everything tested and flawlessly functional,

If necessary, I can also offer a SCSI CD-ROM drive and sound library CDs for an extra charge. Just ask.

If you have further questions, please do not hesitate to contact me.

—————————————-

Short explanation:
What is the difference between the HxC Floppy Emulator and the SCSI cardreader, and why were both installed here?

Floppy emulator and SCSI cardreader differ significantly and each have advantages and disadvantages. Most people opt for one of the two storage solutions, depending on what is possible. With the S3000XL both are possible. I wanted to completely ban the old unreliable storage technology (diskettes). I wanted to provide the advantages of both storage solutions in this S3000XL.

Advantages HxC Floppy Emulator:
– Use of Factory Library disk images
– very large USB sticks usable (up to 32 GB)

Disadvantage: as slow as a real floppy drive

Advantages SCSI cardreader:
– simulates 4 virtual disks with a separate SCSI ID on one memory card
– compile your currently required libraries on virtual hard disk
– very fast loading

Disadvantage: maximum 500 MB per virtual hard disk, thus 4 x 500 MB per memory card

Zusätzliche Informationen

Gewicht 11 kg